theaterliebe

Der Weg zu meinem Traum
 
 

Alkoholverweigerer

Heute mal etwas, das nichts mit Theater zu tun hat. Wie ihr schon wisst bin ich 17 und war noch nie betrunken (auch das solls geben). Und zwar aus einem ganz einfachen Grund... ich mag keinen Alkohol. Nicht mal Sekt (da bekomme ich seltsamerweise einen heißen Hals) oder ein Bierchen. In der Zeit als meine Freundinnen sich ausprobiert haben, was sie mögen und wie viel sie vertragen -so ungefähr mit 15- bin ich immer bei meiner Cola geblieben. Und heute ist das eben immernoch so. Anfangs habe ich oft negative Kommentare bekommen, wie ich würde mich bloß nicht trauen oder wüsste, dass ich nichts vertrage. Heute sagen die meisten, dass sie es gut finden, dass ich so konsequent bleibe. Sonst hätten sie ja schließlich niemanden, der sie nach Hause bringt und die Türe aufschließt. Mittlerweile ist es fast schon eine Art Hobby geworden, mir alle lustigen Momente einzuprägen. Wer dann am nächsten Tag wissen will, was er angestellt hat kann mich fragen. Manchmal ist es dennoch ziemlich anstrengend auf Feiern (ja, bei uns auf dem Kaff wird im Sommer fast jedes Wochenende auf irgendeinem Acker gefeiert), wenn ich mich um alle zu betrunkenen Menschen kümmern muss. (Ich bin einfach ein hilfsbereiter Mensch) Aber gut ich habs mir ja quasi ausgesucht.

2.6.15 23:17

Letzte Einträge: Ich bin die,..., Mein persönlicher Musicalsommer 2015, Surfspirit, Modeschule Eintrag 1, Blogpause

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen