theaterliebe

Der Weg zu meinem Traum
 
 

Fahrschule

So zum Erwachsenwerden gehört ja irgendwie auch das Führerschein machen dazu. Ich habe es jetzt wirklich lange genug vor mich her geschoben mit Argumenten wie, ich wolle erst mein Abi machen und mich voll drauf konzentrieren. Jedenfalls war ich heute bei meiner 5. Theoriestunde und musste wieder mal feststellen, dass Fahrlehrer echt ein Phänomen sind. Da wiederholen sie den Stoff von der letzten Stunde (was ja grundsätzlich mal nicht verkehrt ist), beachten aber nicht, dass 3/4 der Schüler dieses Thema noch gar nicht besucht haben, weil die Einteilung der Theoriestunden ja für jeden individuell zu gestalten ist. Wenn man dann allerdings eben diese Schüler mit Fragen löchert, die sie noch gar nicht beantworten können, macht man sich unbeliebt (vorallem, wenn dann noch ein blöder Spruch kommt). Auf jeden Fall blieben nur noch 30 Minuten für das neue Thema und siehe da: hier gibt es teilweise erst die Antworten auf die Fragen die der Fahrlehrer vorhin gestellt hat und die man ja unbedingt schon beantworten können muss. Ich habe jetzt für mich beschlossen nicht mehr dienstags hinzugehen, sondern an einem anderen Tag mit einem anderen Lehrer.

24.6.15 02:22

Letzte Einträge: Ich bin die,..., Mein persönlicher Musicalsommer 2015, Surfspirit, Modeschule Eintrag 1, Blogpause

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen