theaterliebe

Der Weg zu meinem Traum
 
 

Eignungsprüfung

Gestern stand endlich die Eignungsprüfung für die Modeschule Nürnberg an, wo ich mich auf Modeschneider beworben habe. Die Schule ist ein schönes altes Gebäude. Bevor es losging hab ich schon Schüler der Schule getroffen, die meinten dieses Jahr ständen die Chancen ganz gut genommen zu werden. Angefangen hat alles mit Theorie, sprich Deutsch und Fachrechnen. Wir hatten eine Stunde Zeit, um ca. 8 eher einfache Matheaufgaben zu machen und einen Aufsatz darüber zu schreiben, was ein Mann anhat und zu begründen in welchen Farben wir dieses Outfit gestalten würden. Ich war schon einiges vor der Zeit fertig und konnte mir schon mal die anderen Bewerber ansehen. Sie schienen alle ca 16/17 zu sein. Der Praxisteil war dann um einiges anspruchsvoller. Für die Aufgaben hatten wir insgesamt 2 Stunden Zeit. Zuerst mussten wir zwei geometrische Muster so genau wie möglich spiegeln, danach ein auf einer Puppe drapiertes Gewand abzeichnen mit Faltenwurf, Schattierungen etc. Zwischendurch wurde man rausgerufen und sollte, um die Fingerfertigkeit zu testen in drei Minuten möglichst viele kleine Schleifen aus Wolle binden und einhändig je einmal mit rechts und links, L-Formen millimetergenau in dafür vorgesehene Makierungen legen so schnell es ging. Die letzte Aufgabe war je ein sportives Herbstoutfit für einen Mann und eine Frau zu zeichnen. Ich hoffe, dass ich all das gut gemacht habe. Jedenfalls habe ich mein Bestes gegeben. Rückmeldung bekomme ich in ein bis zwei Wochen.

24.7.15 16:53

Letzte Einträge: Ich bin die,..., Mein persönlicher Musicalsommer 2015, Surfspirit, Modeschule Eintrag 1, Blogpause

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Summer / Website (11.8.15 21:46)
Heii,
und? Schon Rückmeldung bekommen? Drücke dir auf jeden Fall die Daumen^^

Deine Summer <3


theaterliebe / Website (22.8.15 16:39)
Hey! Ja ich wurde tatsächlich angenommen. Ich freu mich riesig *-*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen